1.3
Khaled Barakeh:
Transparencies

13. Oktober – 5. November 2016

Transparencies
installation with newspaper clippings, ongoing series since 2009

Für die seit 2009 laufende und als Archiv angelegte Serie Transparencies verwendet der Künstler Khaled Barakeh Licht, um Zeitungsausschnitte zu durchleuchten. Mit diesem Ansatz des „found imagery“, fallen Vorder- und Rückseite zu einer Komposition zusammen, die das gleichgültige Nebeneinander von Bildmetaphern in Zeitungen zugleich enthüllt und verbirgt. Die Zusammenstellung der von hinten beleuchteten Ausschnitte und die simplen, aber tiefgründigen Zufallsangebote des Layouts transportieren diese massenproduzierten Fotografien vom äußersten Ende ihrer öffentlichen Verbreitung zurück zur ursprünglichen Technik des fotografischen Mediums: Licht wird benutzt, um zunächst einen Moment einzufrieren und dann eine neue Geschichte und verschiedene Perspektiven über verschiedene Referenzrahmen hinaus aufzuzeigen.

Transparencies uses light to illuminate an ongoing series of newspaper clippings archived since February 2009. This approach to ‘found imagery’, collapses the front and the back of a page into one composition, simultaneously revealing and obscuring the callous juxtaposition of imagery found in news publications. The set of backlit clippings and the simple yet profound chance offerings of their layout bring these mass-produced photographs from the very furthest edge of their public dissemination back to an originally technique of the photographic media which uses the light first to freeze moments and then to reveal new stories and different perspectives across diverse frames of references.

khaledbarakeh.com

View All